. .

Geschichte und Philosphie

Das Haus St. Maria Immaculata gehört zur Nikolaus Gross Altenwohn- und Pflegeheime GmbH, die Jahre 2002 gegründet wurde. Die gemeinnützige Gesellschaft betreibt u.a. die Altenpflegeeinrichtungen Albert Schmidt Haus und das Papst Leo Haus in Essen-Vogelheim und das Bertha Krupp Haus in Essen-Bedingrade.

Was alle Einrichtungen miteinander verbindet, ist der christliche Glaube und die Liebe zum Menschen. Jedem wird mit Würde und Respekt begegnet. Gemeinsames Ziel ist es, die Lebensqualität alter und kranker Menschen zu erhalten bzw. zu steigern und Lebensfreude zu vermitteln – bis zum letzten Atemzug.

In unserer Arbeit orientieren wir uns am „Leitbild Nikolaus Groß“ und den fachlich-ethischen Standards der wichtigen Fachgesellschaften (Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie/Deutsche Gesellschaft für Geriatrie), der Charta der Rechte pflegebedürftiger Menschen und der Charta Schwerstkranker und Sterbender sowie den Prinzipien von Inklusion und Teilhabe.

In kirchlicher Gesellschaft: Die katholischen Kirchengemeinden St. Dionysius in Essen-Borbeck und St. Josef in Essen-Frintrop sowie das Caritas-Trägerwerk im Bistum Essen GmbH sind Gesellschafter der Nikolaus Groß Altenwohn- und Pflegeheime GmbH.