. .

Wohnen im Quartier

Das Altenwohn- und Pflegeheim St. Maria Immaculata bietet alten und pflegebedürftigen Menschen ein schönes Zuhause, in dem sie sich zum einen rundum versorgt, geborgen und sicher fühlen können. Zum anderen werden sie in ihrem gewohnten Stadtteil, ihrer Gemeinde und in ihren sozialen Netzen gezielt integriert, aktiviert, in ihren Kompetenzen unterstützt und professionell begleitet.


Ankommen und Sich-Wohlfühlen

Leben lebenswert erleben – diesem Leitsatz fühlen wir uns verpflichtet und leben ihn täglich im Haus St. Maria Immaculata.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tun alles, damit sich unsere Bewohnenden von Anfang an „daheim“ fühlen. Dabei spielen die individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Ressourcen stets die Hauptrolle.


Fit und mittendrin

Auf dem Programm stehen regelmäßige Angebote zur gezielten Förderung der physischen und geistigen Fitness – wie Gymnastik, Walking, Gedächtnistraining und die gesamte Palette an kneippschen Anwendungen. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sind jederzeit zum Besuch in unserer Fitnessecke eingeladen.

Gerne können sich die Menschen, die in unserem Haus leben, ihre Angehörigen und Freunde einladen – sie sind gern gesehene Gäste. Eine große Freude für die Bewohnerinnen und Bewohner ist die gute Zusammenarbeit mit dem Kindergarten St. Maria Immaculata: Jung und Alt haben regelmäßigen Kontakt miteinander und verabreden sich zu gemeinsamen Aktivitäten.