Angehörigen-Brunch im Papst Leo Haus

Einmal im Jahr lädt das Papst Leo Haus die Angehörigen seiner Bewohnenden in die Cafeteria zum Brunch ein.
So auch am vergangenen Sonntag – und rund 60 Kinder, Enkel und sonstige Verwandten folgten der Einladung.

Bei einem reichhaltigen Büffet und toller Musik des Gitarristen Alfred „Alf“ Kreutz standen Einrichtungsleitung Dr. Eva-Maria Rexhausen und viele weitere Mitarbeitende für Fragen und zwanglose Gespräche zur Verfügung.
Gast Raimund Beinert war von der Veranstaltung sichtlich begeistert: „Das hat das Team aus dem Papst Leo Haus richtig toll gemacht – ein kurzweiliger und informativer Vormittag.!“